WISSENSWERTES

 

Veranstaltungsgesetz Kärnten

Was Sie wissen sollten

Alle Details finden Sie unter:

News Veranstaltungsgesetz

 

Detektei TS-Security Systems GmbH

Der neue Folder 2016 wurde fertiggestellt ……

 

Folder Detektei TS-Security Systems GmbH

Referenzen

REFERENZEN DER Detektei TS-Security Systems GmbH

 

Pia Vanelly

Straßensperren zB. Forstunternehmen Hirtler

Antenne Kärnten

Campingplätze wie zB Camping Roz, Camping Streit

Berufsdetektive (Privat und Geschäftlich)

Parkplatzbewachung zB Goldeck Bergbahnen, Ötztal Tourismus

Diverse Bälle wie zB HLW Ball Sankt Jakob, Holzhackerball,

Diverse Feuerwehrfeste wie zB in Rangersdorf, Krumpendorf

Diverse Lokalitäten (Racers, Salud Alm,…….)

GTI-Reifnitz BB Event KG

American Bike Week (Motodrom Sintschnig, BB Event,…)

Kirchtage und Oktoberfeste

Krampusumzüge und Veranstaltungen zB Krampusverein Feitritz im Rosental

Musikveranstaltungen wie zB MGV Rangersdorf, Fete Blanche, Fete Noir

Film, Set- und Equipment Bewachung (Filmhaus – James Bond, 2nd District – Point Break, DOR Film, Graf Film, uvm….)

Bodypainting in Pörtschach

Und vieles mehr.

Ladendiebstahl

In Österreich werden durchschnittlich an die 25.000 Anzeigen gemäß der § 141 und der 127 StGB, verübt in Kaufhäusern und Geschäftslokalen vom Bundesministerium für Inneres im jährlichen Kriminalitätsbericht ausgewiesen. Der Einzelhandel in Österreich verzeichnet einen Verlust von 430-450. Millionen Euro jährlich durch Warenschwund. Die zunehmende, organisierte Kriminalität macht es für viele Betriebe unumgänglich, Ladendetektive einzusetzen, um die stetig wachsenden Verluste zu bekämpfen.

Detektivkosten können zurückgefordert werden

Detektivkosten sind Rechtsverfolgungskosten für die das Verursacherprinzip gilt.

Sie können laut § 1295 ABGB vom Verursacher – Schädiger (z.B. beim Ehebrecher, bei Krankenstands Missbrauch, untreuen Mitarbeitern usw.) zurückgefordert werden.

Auftragserteilung und Honorar

Jeder Fall wird von uns individuell beantwortet.

Das bedeutet, dass jedes Anliegen anders kalkuliert und unser Maßnahmenpaket genau auf ihre Anforderungen angepasst wird.

Aus diesen Gründen können wir eine genaue Kostenaufstellung erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch erarbeiten.

Betrunkene stehlen Pistenraupe und zerstören Skipiste

Zwei Betrunkene haben um vier Uhr früh im Bodental eine Pistenraupe gestohlen. Sie fuhren damit auf die Piste und zerstörten sie an einer Stelle. Einer der Männer ist noch flüchtig.

bodental1

Zwei Männer aus dem Bezirk St. Veit (26 und 20) versuchten Sonntag gegen vier Uhr früh im Bodental einen Pistenraupe kurz zu schließen. Das Gerät war auf einem Parkplatz in der Nähe eines Gasthauses abgestellt, in dem die Männer getrunken hatten.

Die beiden Betrunkenen schafften es nicht, das Pistengerät zu knacken, verursachten aber einen Schaden in der Elektronik von tausenden Euro. Am Parkplatz stand noch ein zweiter Pisten-Bully. Den konnten die Männer schließlich in Betrieb nehmen.

Pistenraupe im Bodental: Schwer beschädigt

Sie fuhren die Skipiste des Bodentals etwa 400 Meter hoch. Dann drehten sie das Gerät solange im Kreis, bis die Hydraulikschläuche platzen, die Raupen stecken blieben und die angehängte Schneefräse verklemmte. Zudem wurde die Skipiste in diesem Bereich total beschädigt. Zehntausende Euro Schaden dürften entstanden sein.

Von Security-Mitarbeiter gestellt

Ein Security-Mitarbeiter des Gasthauses sah, was die Männer machten und fuhr gemeinsam mit einem Gast die Skipiste hoch. Dort konnten sie einen der Männer stellen und ihn zurück ins Gasthaus bringen, wo die Polizei schon auf ihn wartete. Der zweite Täter konnte fliehen.

Wir suchen Verstärkung

uncle-sam-29972_1280_schwarz

Wir stellen ab sofort zu Verstärkung unseres Teams Sicherheitsdienstmitarbeiter geringfügig, Teilzeit oder Vollzeit ein.

Vorraussetzungen:
Mindestalter 25 Jahre
Führerschein B
Erfahrung im Sicherheitsgewerbe
Einwandfreier Leumund
Gepflegtes Auftreten
Brandschutzausbildung vom Vorteil
Erste Hilfe Kurs vom Vorteil
Englisch vom Vorteil

Bewerbung unter
0043 676 3525406 oder office@ts-securitysystems.at

TS-Securitysystems

Set-Bewachung

Vielen Dank für die Schnappschüsse von unserem Einsatz bei den Dreharbeiten!